04.09.2019

Erfolgreiche Radelaktion des OV Karlstadt

Impressionen des Radausflugs; Fotos: OV Karlstadt

 

Auch der zweite Radausflug im Zeitraum des diesjährigen Stadtradelns war wieder gut besucht. Gemeinsam radelte die Gruppe von Karlstadt über Wernfeld bis nach Laudenbach zurück.

Einmal mehr wurden wir auf die fehlende Anbindung von Gambach an den Mainradweg aufmerksam, so Bürgermeisterkandidat Armin Beck. Diese und andere Schwachstellen für den Radverkehr müssen in einem Radwegekonzept für die ganze Stadt angegangen werden. Um diese und andere Probleme im Wegenetz zu lösen hat sich in diesem Jahr vom OV Karlstadt GRÜNE eine Arbeitsgruppe „Mobilität“ gegründet, so Beck. Leider ist im Moment für das Problem in Gambach noch keine finanzierbare Lösung in Sicht. Die Schlussrast fand im Biergarten am Schloss in Laudenbach statt.

Am Sonntag, den 15.09.19 bietet sich die nächste Gelegenheit Armin Beck und weitere Stadtratsmitglieder auf dem Rad zu begleiten. Die Tour startet um 18:00Uhr auf dem Marktplatz und führt über den Saupurzel und Eußenheim nach Wernfeld und zurück. In Karlstadt ist zum Abschluss eine Einkehr geplant.

Es ist immer noch möglich sich in ein Team beim Stadtradeln einzutragen. Die Aktion findet noch bis zum 21.09.19 statt.

Alle wichtigen Informationen über Anmeldung, Online-Radelkalender, Ergebnisse und vieles mehr unter www.stadtradeln.de/landkreis-main-spessart/ oder beim Organisationsteam von Agenda 21, Regional- und Klimaschutzmanagement, Kontakt Stadtradeln@Lramsp.de oder 09353 793 1755.

 

 

URL:http://www.gruenemsp.de/startseite/startseite-einzelansicht/article/gruene_mspov_kar_erneutes_gemeinsames_radeln_am_070919/