14.12.2021

Fuß-/Radweg über den Mainkaiparkplatz

Im Bild: Anja Baier, Rolf Seitz,
Bürgermeister Michael Hombach
Foto: Karin Pecher

Karlstadt beteiligte sich im Jahr 2021 erstmals an der europäischen Mobilitätswoche (EMW), die jährlich vom 16. bis 22. September stattfindet.

Im Rahmen der EMW installierte der Arbeitskreis Verkehr des Ortsverbands Karlstadt Bündnis 90/Die Grünen mit tatkräftiger Unterstützung von Bauhof und Ordnungsamt einen provisorischen Fuß-/Radweg über den Mainkai-Parkplatz.  

Ziel der einwöchigen Aktion war es, aufzuzeigen, dass ein durchgehender Fuß-/Radweg direkt am Main ein Gewinn für alle Bürger*innen sein kann. Dieser Parkplatz ist der einzige Bereich – entlang der Altstadt – an dem der Uferbereich zum Main nicht frei zugänglich ist. Außerdem schneidet der Parkplatz die Stadt und ihre Bewohner*innen vom Main ab.

Im Rahmen eines Gewinnspiels konnten Bürgerinnen und Bürger Stellung zu dieser Aktion beziehen. Am 6. Dezember übergaben Vertreter des Arbeitskreises das Ergebnis dieses Gewinnspiels an den 1. Bürgermeister der Stadt Karlstadt, Michael Hombach.

Von den 285 abgegebenen Antworten, die dem 1. Bürgermeister zur Kenntnis gebracht wurden, hielten 253 Personen den Vorschlag für eine gute Idee, 26 Personen hatten keine Meinung und nur 6 Personen hielten ihn für nicht notwendig.

Die Vertreter*innen des Arbeitskreises betonten, das Ergebnis sei eindeutig und unterstreiche die bereits im Innerstädtischen Entwicklungskonzept (ISEK) beschriebene Notwendigkeit eines sicheren Fuß- und Radwegs im Bereich des Mainkaiparkplatzes. Hier bestünde nach Auffassung des Arbeitskreises dringender Handlungsbedarf; auch hinsichtlich der Gestaltung des Platzes in Bezug auf die Aufenthaltsqualität und die Verfügbarkeit für alle Verkehrsteilnehmer*innen.

 

URL:https://www.gruenemsp.de/startseite/startseite-einzelansicht/article/fuss-radweg-ueber-den-mainkaiparkplatz/